top of page
Baumwipfel

BAUMFÄLLUNGEN

Baum fällen in der Nähe: Sichere und professionelle Baumfällung

Bäume zu fällen ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die Fachwissen, Erfahrung und die richtige Ausrüstung erfordert. Ob in Schwäbisch Hall, Rems-Murr oder Hohenlohe – wir sind Ihre Experten für sichere und professionelle Baumfällung. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen alten Baum in Ihrem Garten, der droht, bei starkem Wind umzustürzen. Ein solcher Baum kann eine Gefahr für Ihr Zuhause und Ihre Familie darstellen. Hier kommen wir ins Spiel. Mit unserer Expertise und modernster Technik sorgen wir dafür, dass der Baum sicher und effizient gefällt wird.

WARUM PROFESSIONELLE BAUMFÄLLUNG?

Ein Baum zu fällen, ist nicht nur eine Frage der Muskelkraft. Das Fällen eines Baums erfordert eine präzise Planung und Durchführung, um Schäden an umliegenden Gebäuden, Straßen oder anderen Pflanzen zu vermeiden. Wir als erfahrene Baumpfleger in Schwäbisch Hall, Rems-Murr und Hohenlohe wissen genau, worauf es ankommt. Wir bieten Ihnen:

  • Sicherheit: Bestens ausgebildet und modernste Ausrüstung, um die Sicherheit während der Baumfällung zu gewährleisten.

  • Effizienz: Dank unserer Erfahrung und Technik können wir Bäume schnell und effizient fällen, ohne unnötige Verzögerungen.

  • Umweltbewusstsein: Wir achten darauf, dass die Baumfällung umweltfreundlich durchgeführt wird und entsorgen das Holz fachgerecht.

Samuel Kraft

Inhaber

FLL zertifizierter »European Tree Worker"

Baumfällung für Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen

Unsere Dienstleistungen richten sich an Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen. Egal, ob Sie einen Baum in Ihrem Garten fällen lassen möchten oder eine größere Fläche von Bäumen befreit werden muss – wir sind Ihr zuverlässiger Partner. Unsere Leistungen umfassen:

  • Einzelbaumfällung: Sicheres und präzises Fällen einzelner Bäume.

  • Großflächige Baumfällung: Effiziente Fällung mehrerer Bäume auf großen Flächen.

  • Notfällungen: Schnelle Hilfe bei akuten Gefahren durch umsturzgefährdete Bäume.

Was kostet es einen 20 m hohen Baum zu fällen?

Die Kosten für das Fällen eines 20 Meter hohen Baumes variieren je nach verschiedenen Faktoren wie Baumart, Standort, Zugänglichkeit und zusätzlichen Dienstleistungen wie Entsorgung und Wurzelentfernung.

Wir erstellen immer individuelle Angebote nach Erstbesichtigung.

 

Zur groben Kalkulation kann folgende Auflistung dienen:

  • Fällgenehmigung: 25 bis 100 Euro, bei einer Ausnahmegenehmigung bis zu 120 Euro.

  • Je nach Standort & Zugänglichkeit betragen die Kosten zwischen 400 € & 1.200 € - ein genauer Preis kann jedoch erst nach Besichtigung bestimmt werden

  • Entsorgung der Grünabfälle: 100 € bis 400 €.

  • Wurzelentfernung: 160 € bis 450 € Euro - je nach Baumstumpfgröße & Zugänglichkeit 

  • Hebebühne: ab 400 €.

Bis wann darf man einen Baum fällen?

Das Fällen von Bäumen ist in Deutschland durch das Bundesnaturschutzgesetz und verschiedene kommunale Regelungen streng geregelt. Hier sind die wichtigsten Informationen, die Sie beachten sollten:

Allgemeine Regelungen

  • Zitat aus dem BNatSchG: „Es ist verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch genutzten Grundstücken stehen, Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen; zulässig sind schonende Form- und Gehölzschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen oder zur Gesunderhaltung von Bäumen.“ (§ 39 Abs. 5 Nr. 2 BNatSchG)"

  • Ausnahmen: In bestimmten Fällen kann eine Ausnahmegenehmigung erforderlich sein, wenn der Baum eine Gefahr darstellt oder aus anderen dringenden Gründen gefällt werden muss.

  • Bäume im Wald: entsprechend der ordnungsgemäßen Forstwirtschaft Bäume in Kurzumtriebsplantagen: entsprechend der gewerblichen Nutzung Bäume in gärtnerisch genutzten Grundstücken, Hausgärten und Kleingartenanlagen: unter Beachtung der Eingriffsregelung bzw. der Baumschutzsatzung ggf. nach Antragstellung und Genehmigung sowie des Artenschutzes 
     

Regionale Unterschiede

  • Kommunale Baumschutzsatzungen: Viele Kommunen haben eigene Baumschutzsatzungen, die zusätzliche Regelungen enthalten können. Es ist daher wichtig, sich bei der zuständigen Gemeinde oder Stadtverwaltung zu erkundigen, ob eine Genehmigung erforderlich ist.

  • Spezifische Regelungen: In einigen Bundesländern und Kommunen können die Regelungen variieren. Beispielsweise können bestimmte Baumarten oder Bäume ab einer bestimmten Größe unter besonderen Schutz gestellt sein.

Empfohlene Fällzeiten

  • Wintermonate: Die meisten Bäume werden zwischen November und Februar gefällt, da das Holz in dieser Zeit weniger Wasser enthält und schneller trocknet. Zudem tragen Laubbäume in dieser Zeit keine Blätter, was die Arbeiten erleichtert.

Bevor ein Baum gefällt wird, führen wir eine gründliche Begutachtung durch. Dabei prüfen wir den Zustand des Baumes, seine Umgebung und mögliche Gefahrenquellen. Anschließend erstellen wir einen Fällplan, der eine sicher Fällung gewährleistet.

1. Begutachtung und Planung

In vielen Fällen ist für das Baum fällen eine Genehmigung erforderlich. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung der notwendigen Genehmigungen und sorgen dafür, dass alle rechtlichen Vorgaben eingehalten werden.

2. Genehmigungen einholen

Bevor der Baum gefällt wird, bereiten wir den Fällbereich vor. Dazu gehört das Absperren des Bereichs, um die Sicherheit von Personen und Sachwerten zu gewährleisten. Wir entfernen auch Hindernisse, die den Fällprozess behindern könnten.

3. Vorbereitung des Fällbereichs

Je nach Größe und Standort des Baumes wählen wir die geeignete Fälltechnik aus. Dabei kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, wie das Fällen mit Seilwinden, das Klettern oder der Einsatz von Hebebühnen. 

4. Fälltechnik auswählen

Der eigentliche Fällschnitt erfordert höchste Präzision. Wir setzen den Schnitt so an, dass der Baum kontrolliert in die gewünschte Richtung fällt. Dabei achten wir darauf, dass keine Schäden an umliegenden Gebäuden oder Pflanzen entstehen.

5. Der Fällschnitt

Nach der Fällung kümmern wir uns um die Aufräumarbeiten. Das Holz wird fachgerecht zerkleinert und entsorgt oder auf Wunsch als Brennholz aufbereitet. Auch der Baumstumpf wird entfernt, um Platz für neue Pflanzen oder Bauprojekte zu schaffen.

6. Aufräumarbeiten

WIE LÄUFT EINE BAUMFÄLLUNG AB?

bottom of page